Hexenkinder

Ein Film von Edwin Beeler

 

Anhand von Einzelschicksalen erzählt der Film, wie im Namen der Religion in der Schweiz im letzten Jahrhundert zahllose Kinder von ihren Familien getrennt, in Heimen untergebracht und vom Erziehungspersonal beider Konfessionen gequält und missbraucht wurden. Ihr Schicksal hallt bis heute nach - und erinnert auch an viele Kinder und Jugendliche, die in der frühen Neuzeit der Unholderei bezichtigt, gefoltert und zu ihrem angeblichen Seelenheil oft auch hingerichtet wurden.

 

 

"Ein so aufwühlender wie bestärkender, wunderbarer Film." (Luzerner Zeitung)


Innerschweizer Filmpreis 2021 für «Hexenkinder»

 

 

Am Wochenende vom 6./7. März 2021 findet die dritte Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert Koechlin Stiftung statt. Eine unabhängige Fachjury hat aus 34 zulassungsberechtigten Eingaben 15 Filme aus der Region Innerschweiz prämiert. Eingabeberechtigt waren in der Innerschweiz wohnhafte Filmschaffende und/oder hier domizilierte Produktionsfirmen mit Filmen aus den Jahren 2019 und 2020.

Wir bedanken uns für das Engagement der Albert Koechlin Stiftung und freuen uns sehr.


Hexenkinder verfügbar auf der Streamingplattform filmingo.ch

Originalversion – Verfügbare Untertitel: english, français oder hochdeutsch.

 

Kinostart 17. September 2020 – Altersfreigabe: 14 Jahre (in Begleitung: 12 Jahre)

«Corona-Massnahmen»:

Seit Samstag, 12. Dezember 2020, sind alle öffentlichen Veranstaltungen verboten.

Die Kinos bleiben einstweilen bis zum 22. Januar 2021 geschlossen.

 

Ich bedanke mich bei allen rund 40 Kinos, die den Film in ihren Sälen gezeigt haben:

Kino Freier Film Aarau | Cinema Leuzinger Altdorf | kult.kino Basel | Kino um die Ecke Belp | Kino Rex Bern | Kellerkino Bern | Cinema Capitol Brig | Kino Odeon Brugg | Kino Chur | Cineboxx Einsiedeln | Kino Engelberg | Kinotheater Madlen Heerbrugg | Kino Sputnik Liestal | Bourbaki Kino Luzern | Kino Muotathal | Kino Mansarde Muri AG | Kino Glarus Nord Näfels | Schlosskino Rapperswil | Atelierkino Reinach | Cinepol Sins | Kino im Uferbau Solothurn | Movieworld Spiez | Kino Schwyz | Cinema8 Schöftland | Kinok St. Gallen | Kino Stans | Kino Rätia Thusis | Kino qtopia Uster | Kino Rex Uznach | Kino City Uzwil | Schloss Cinéma Wädenswil | Kino Passerelle Wattwil | KIWI Treff Werdenberg | Kino Orient Wettingen |  Cinewil Wil | Cinebar Willisau | Kino Cameo Winterthur | Kinos Houdini und Riffraff Zürich | Kino Seehof Zug

 

Vielen Dank an die Solothurner Filmtage 2021 und die Aufnahme der «Hexenkinder» in in das Filmtage-Programm.